Datenschutzerklärung der jp.group

1. Verpflichtung
Der Schutz der Privatsphäre von Nutzern und ihrer personenbezogenen Daten ist eine grundlegende Verpflichtung aller jp.group-Unternehmen.
Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung verstehen sich als jp.group-Unternehmen die JP Holding Services S.A. sowie alle Unternehmen in Portugal, die der Holdinggesellschaft angehören.
Die jp.group empfiehlt Ihnen, diese Datenschutzerklärung sowie die allgemeinen Nutzungsbedingungen der einzelnen Websites der jp.group-Unternehmen zu lesen.
Für ein leichteres Verständnis wurde diese Datenschutzerklärung klar und einfach formuliert, damit Sie freiwillig entscheiden können, ob Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen möchten oder nicht; es wird erklärt, welche personenbezogenen Daten der jp.group-Unternehmen durch Ihre Interaktion erhoben werden und wie man diese Informationen danach verwendet.
 
2. Anwendungsbereich, für die Datenverarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Diese Datenschutzerklärung gilt für die personenbezogenen Daten unserer Nutzer, Kunden, Lieferanten, Stellenbewerber und sonstigen Interessenträger.
Der für die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten Verantwortliche sind die jp.group-Unternehmen, die Produkte und/oder Dienstleistungen bereitstellen; sie sind es, die entscheiden, welche Daten erhoben werden, welche Mittel der Verarbeitung eingesetzt werden und für welche Zwecke die Daten verwendet werden.
Die jp.group hat einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer bzw. DPO) bestellt, der die Einhaltung der für die Datenverarbeitung geltenden Vorschriften überwacht; dieser Datenschutzbeauftragte fungiert als Kontaktstelle für den Nutzer, um Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung dessen Daten zu klären, arbeitet mit den zuständigen Aufsichtsbehörden zusammen und informiert und berät den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter angesichts dessen Pflichten im Bereich Privatsphäre und Datenschutz.
 
3. Personenbezogene Daten, betroffene Personen und Kategorien personenbezogener Daten
Der Ausdruck «personenbezogene Daten» bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person («betroffene Person») beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
Die «betroffene Person» ist die natürliche Person, auf die sich die Daten beziehen.
Diese Datenschutzerklärung hilft Ihnen zu verstehen, wie die jp.group-Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen und wie Sie ihre Nutzung steuern können; zudem werden unsere Vorgehensweisen in Bezug auf die Informationen erläutert, die über alle Websites der jp.group-Unternehmen (wie u.a. über Softwareanwendungen, soziale Netzwerke und elektronische Nachrichten) sowie über Marketingaktivitäten und Offline-Verkäufe (zusammenfassend «Kommunikationskanäle») erhoben werden. Kommunikationskanäle können Links zu anderen Plattformen bereitstellen, die nicht der jp.group angehören. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Websites, Dienste, sozialen Netzwerke oder Anwendungen zu prüfen, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen; wir sind für die Verarbeitung der personenbezogener Daten, die in dieser Form möglicherweise bereitgestellt und/oder erhoben werden, nicht haftbar.
Wir vertrauen darauf, dass Sie uns genaue und vollständige Informationen über Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen und die bereitgestellten Informationen im Falle einer Änderung entsprechend aktualisieren.
 
3.1. Wann werden Informationen erhoben und welche Informationen sind das?
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung, wenn Sie sich auf unserer Website registrieren oder Dienstleistungen oder Produkte bei uns bestellen. Weitere personenbezogene Daten werden erfasst, wenn Sie auf freiwilliger Basis Fragebögen oder Formulare ausfüllen oder Dialog-Tools verwenden.
Wir bitten Sie, keine sensiblen personenbezogenen Daten zu übermitteln oder mit der jp.group zu teilen, wie Ihre rassische oder ethnische Herkunft, politischen Meinungen, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit sowie keine genetischen oder biometrischen Daten oder Daten über Ihre Gesundheit oder sexuelle Orientierung.
Informationen über die Nutzung der Website werden mithilfe von Cookies erfasst. Sie werden durch Cookies nicht persönlich identifiziert, es werden oder können jedoch folgende Daten erhoben werden:
  • IP-Adresse;
  • geografischer Standort;
  • Informationen über das Gerät, mit dem Sie auf die Website zugreifen, insbesondere der Browsertyp und die Browserversion, das Betriebssystem, die Bildschirmauflösung, die bevorzugte Sprache, in HTTP-Headern enthaltene Informationen sowie die Agentenversion;
  • die Suchmaschine, mit der Sie die Website gefunden und darauf zugegriffen haben;
  • Datum und Dauer der Aktivität auf der Website sowie abgerufene und angeklickte Websites und Inhalte.
Es sei darauf hingewiesen, dass Sie durch diese Nutzungsinformationen nicht bewusst identifiziert werden; sollte in Ausnahmefällen eine Identifizierung erfolgen, werden die Daten umgehend anonymisiert.
Durch die Bereitstellung von Informationen geben Sie Ihre informierte und eindeutige Einwilligung, dass Sie der automatischen Verarbeitung der Ihre Person betreffenden Daten zustimmen. Diese vorherige, ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person wird schriftlich, mündlich oder durch die Bestätigung einer Wahlmöglichkeit gegeben.
Die Bereitstellung einiger Daten ist verpflichtend und wird entsprechend angezeigt. Fehlende oder ungenaue Angaben können eine Beeinträchtigung der zu erbringenden Leistungen zur Folge haben.
 
3.2. Wie werden personenbezogene Daten genutzt?
Die erhobenen Daten werden verwendet, um Ihre Bestellung zu bearbeiten, Ihr Konto zu verwalten und Ihnen, sollten Sie Ihre Einwilligung geben, per E-Mail Informationen über andere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen.
Wir verwenden die auf der Website erhobenen Informationen, um Ihre kommenden Besuche auf unserer Website zu personalisieren.
Wenn Sie sich für einverstanden erklären, leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an die einzelnen jp.group-Unternehmen weiter, sodass Ihnen diese Angebote zu ihren Produkten und Dienstleistungen übermitteln können.
Die jp.group-Unternehmen teilen Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingkampagnen mit Unternehmen außerhalb der Gruppe noch übermitteln sie Ihre personenbezogenen Daten in Drittländer.
Obwohl die bereitgestellten Informationen innerhalb der jp.group generell als personenbezogene Daten behandelt werden, nutzen wir die erhobenen Angaben während des gesamten Verarbeitungsprozesses in Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung. Es kann jedoch notwendig sein, personenbezogene Daten in vertraulicher Form an andere Stellen, vor allem an gerichtliche Behörden, zu übermitteln und/oder von Kreditagenturen/Kreditversicherern und ähnlichen Organisationen bereitgestellte Informationen zu nutzen.
Sie besitzen das Recht, im Falle der Verletzung Ihrer Datenschutzrechte bei einer nationalen Aufsichtsbehörde und/oder Aufsichtsbehörde der Europäischen Union eine diesbezügliche Beschwerde einzulegen. Die jp.group wird die Aufsichtsbehörde unterstützen und alle Informationen bereitstellen, die von dieser Stelle im Rahmen ihrer Befugnisse gefordert werden.
Die jp.group akzeptiert nur Registrierungen von Nutzern mit einem Mindestalter von 16 Jahren. Die Kommunikationskanäle der jp.group sind nicht für minderjährige Nutzer bestimmt. Sollten Sie von der Registrierung eines Minderjährigen Kenntnis erhalten, bitten wir Sie, uns darüber zu informieren, damit wir diese Registrierung umgehend löschen können.
Die Empfänger bzw. Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten sind – je nach dem von Ihnen eingesetzten Kontaktmedium – die am Geschäftsverkehr beteiligten Abteilungen, Marketingabteilungen, Personalabteilungen und sonstigen Abteilungen der verschiedenen jp.group-Unternehmen.
Jedes Mal, wenn Sie ein Softwarepaket auf einer Website eines Unternehmens der jp.group herunterladen oder herunterladen, werden Sie möglicherweise identifiziert, um die Erfahrung mit der Verwendung und Präsentation der Software und/oder anderer ähnlicher Produkte nachzuverfolgen.
 
Automatisierte Entscheidungen:
Die auf den Websites der jp.group erhobenen Informationen umfassen keine automatisierten Entscheidungen, auch nicht bei der Profilerstellung.
Da Ihr Datenfluss in einem offenen Netzwerk erfolgen kann, besteht die Gefahr, dass Ihre personenbezogenen Daten von unbefugten Dritten gesehen und verwendet werden.
Auf den Websites der jp.group werden keine Vergleiche, Zusammenstellungen oder andere Formen der Verknüpfung der erfassten Informationen durchgeführt.
 
3.3. Marketing
Wir würden Ihnen gerne Informationen über die Produkte und Dienstleistungen der jp.group-Unternehmen übermitteln, die von Interesse für Sie sein oder werden könnten. Wenn Sie Ihre Einwilligung bereits gegeben haben, können Sie sich jederzeit dazu entschließen, Ihr Abonnement zu kündigen. Sie besitzen das Recht, wann immer Sie möchten, unsere Kontaktaufnahme für Marketingkampagnen zu verweigern. Klicken Sie hierfür bitte auf *HIER*.
 
3.4. Allgemeine Lieferbedingungen
Die Allgemeinen Lieferbedingungen der jp.group-Unternehmen sind auf den einzelnen Websites der jeweiligen Unternehmen verfügbar.
 
3.5. Übermittlung personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten können an Unterauftragnehmer übermittelt werden, um von diesen im Namen und Auftrag der jp.group-Unternehmen verarbeitet zu werden.
Unterauftragnehmern sowie allen Unternehmen, die Dienstleistungen für jp.group-Unternehmen erbringen oder lizenzieren, einschließlich außerhalb der Europäischen Union ansässiger Unternehmen, kann der Zugang zu den von den jp.group-Unternehmen erhobenen und erfassten Daten im erforderlichen Ausmaß gewährt werden, um dem Kunden von den jp.group-Unternehmen vertriebene Produkte oder Dienstleistungen anzubieten oder um die vertraglichen Bedingungen zu erfüllen, die zwischen den jp.group-Unternehmen und dem Kunden bestehen.
 
3.6. Einstellung und Auswahl von Personal
Durch das Einreichen einer Spontanbewerbung oder Bewerbung auf eine Stellenausschreibung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung und Speicherung Ihrer erhobenen personenbezogenen Daten vonseiten der jp.group zu, damit Sie im Rahmen von laufenden oder zukünftigen Einstellungs- und Auswahlverfahren für jp.group-Unternehmen kontaktiert werden können.
Ihre personenbezogenen Daten werden für zwei Jahre gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten gelöscht. Wenn Sie weiterhin in der Datenbank der jp.group verbleiben möchten, sollten Sie uns nach Ablauf der Frist eine neue Bewerbung zukommen lassen.
Sollten Sie in ein Einstellungs- und Auswahlverfahren eingebunden werden, wird die Speicherfrist auf fünf Jahre ausgedehnt.
Die Empfänger oder Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten sind die Leitung der Personalabteilung, die Geschäftsführung sowie alle anderen für die Bewertung Ihrer Bewerbung relevanten leitenden Stellen oder Funktionen.
Ihre personenbezogenen Daten können mit anderen Einrichtungen geteilt werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens erforderlich ist oder dem Kundenschutz, der Unfallvermeidung, der Dienstleistungssicherheit oder dem Schutz der Eigentumsrechte oder Rechte der jp.group-Unternehmen dient.
Im Rahmen von Einstellungsverfahren werden keine automatisierten Entscheidungen eingesetzt, auch nicht bei der Profilerstellung.
Es werden keine Vergleiche, Zusammenstellungen oder andere Formen der Verknüpfung der erfassten Informationen vorgenommen.
Für eine spätere Verarbeitung der personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die der ursprünglichen Erfassung zugrundeliegenden ist eine gesonderte Einwilligung erforderlich.
Die jp.group akzeptiert nur Bewerbungen von Personen mit einem Mindestalter von 16 Jahren, die die verpflichtende Schulausbildung bereits abgeschlossen haben und über angemessene körperliche und geistige Fähigkeiten zur Ausübung der entsprechenden Tätigkeit verfügen.
 
3.7. Ethik
Im Ethik-Kodex der jp.group werden die Werte und ethischen Handlungsgrundsätze der jp.group erklärt und dargelegt, in welcher Weise diese in den Beziehungen mit den Interessenträgern umgesetzt werden müssen.
Wenn Sie eine Pflichtverletzung melden möchten, müssen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen. Diese Verarbeitung ist nicht nur zur Durchführung der Meldung erforderlich, sondern auch um das Risiko von Verleumdungen und Diffamierungen zu minimieren. Wenn Sie keine diesbezügliche Einwilligung geben, wird die Meldung nicht durchgeführt und mitsamt allen enthaltenen Daten gelöscht.
Sollten sich Ihre personenbezogenen Daten als unrichtig oder nutzlos erweisen, werden sie ebenfalls umgehend gelöscht. Ansonsten werden sie nach Abschluss aller Untersuchungen über einen Zeitraum von 6 Monaten gespeichert, insofern kein Disziplinar- oder Gerichtsverfahren eingeleitet wird. Im Falle eines Gerichts- oder Disziplinarverfahrens werden die Daten für den zur jeweiligen Abwicklung des Verfahrens erforderlichen Zeitraum gespeichert. Diese Speicherung erfolgt über ein Informationssystem mit beschränktem Zugriff und darf nicht länger dauern als die zur Abwicklung des Verfahrens erforderliche Zeit.
Ihre personenbezogenen Daten können mit anderen Einrichtungen geteilt werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder im Rahmen des Gerichtsverfahrens erforderlich ist oder dem Kundenschutz, der Unfallvermeidung, der Dienstleistungssicherheit oder dem Schutz der Eigentumsrechte oder Rechte der jp.group-Unternehmen dient.
Dieser Vorgang umfasst keine automatisierten Entscheidungen, auch nicht bei der Profilerstellung; außerdem werden keine Vergleiche, Zusammenstellungen oder andere Formen der Verknüpfung der erfassten Informationen durchgeführt.
 
4. Fristen und Grundlagen für die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten
Unbeschadet etwaiger gegenteiliger Rechts- oder Verwaltungsvorschriften werden personenbezogene Daten nur für den Mindestzeitraum gespeichert bzw. verarbeitet, der für die der Erhebung oder späteren Verarbeitung zugrundeliegenden Zwecke erforderlich ist.
Für eine spätere Verarbeitung der personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die der ursprünglichen Erhebung zugrundeliegenden müssen die jp.group-Unternehmen vor der jeweiligen Verarbeitung eine gesonderte Einwilligung des Kunden fordern und diesem den jeweiligen Zweck sowie alle anderen relevanten Informationen bekannt geben.
Die jp.group speichert Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum, für welchen die mit der betroffenen Person unterhaltenen vertraglichen Beziehungen andauern.
Es gibt Fälle, in denen die Frist zur Verarbeitung und Speicherung der Daten gesetzlich auf ein Mindestmaß beschränkt ist.
Besteht keine spezifische rechtliche Verpflichtung, werden die Daten nur für den Zeitraum verarbeitet bzw. gespeichert, der zur Erfüllung der der Erhebung oder Speicherung zugrundeliegenden Zwecke erforderlich ist, oder solange, bis Sie Ihr Widerspruchsrecht oder „Recht auf Vergessenwerden“ in Anspruch nehmen oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zurückziehen. Dabei hat jeder dieser Schritte in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften und Vorgaben und Entscheidungen der Aufsichtsbehörden zu erfolgen.
Der Kunde besitzt vorschriftsgemäß das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dadurch die Rechtmäßigkeit der auf der Grundlage der zuvor gegebenen Zustimmung bereits durchgeführten Datenverarbeitung zu gefährden; das Recht, von den jp.group-Unternehmen den Zugang zu den ihn betreffenden personenbezogenen Daten sowie ihre Berichtigung oder Löschung zu fordern und ihre Verarbeitung in Bezug auf den Kunden einzuschränken; das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen; sowie das Recht auf die Übertragung der Daten mittels schriftlicher Anforderung an die jp.group. Zur Geltendmachung dieser Rechte klicken Sie bitte *HIER*.
Die personenbezogenen Daten, die für die Ausführung des mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrags, für die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen und für die Verfolgung berechtigter Interessen der jp.group-Unternehmen benötigt werden, sind vom vorigen Punkt ausgeschlossen.
Immer wenn die Daten nicht für einen vorliegenden, spezifischen Zweck gespeichert werden dürfen, werden sie von der jp.group nach Ablauf der Speicher- bzw. Verarbeitungsfrist gelöscht oder anonymisiert, sollte dies für die jp.group-Unternehmen von Interesse sein, (sodass der Kunde nicht mehr identifizierbar ist oder identifiziert werden kann).
 
4.1. Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Einwilligung: wenn die vorherige und ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person vorliegt, die schriftlich, mündlich oder durch die Bestätigung einer Wahlmöglichkeit gegeben wurde, und wenn diese Zustimmung freiwillig, fundiert, spezifisch und eindeutig ist.
- Sonderfall Minderjährige:
Werden personenbezogene Daten von Minderjährigen verarbeitet, die einer vorherigen Einwilligung bedürfen, muss diese vonseiten der Träger der elterlichen Verantwortung bereitgestellt werden.
Vertragsausführung: wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für den Abschluss, die Ausführung und die Verwaltung eines mit einem jp.group-Unternehmen bestehenden Vertrags erforderlich ist.
Erfüllung gesetzlicher Pflichten: wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist, denen die jp.group unterliegt.
Berechtigtes Interesse: wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ein berechtigtes Interesse der jp.group oder eines Dritten darstellt.
 
5. Cookies
Die jp.group verwendet auf all ihren Websites Cookies, um die Websitefunktion und Benutzererfahrungen zu verbessern.
Die Verwendung der Cookies vonseiten der jp.group dient dazu, die Websitenutzung zu analysieren und Ihnen eine problemlose Navigation zu ermöglichen. Wir erfassen zu keiner Zeit personenbezogene Daten über Cookies.
Die Cookies werden für keinen anderen als die im vorigen Punkt genannten Zwecke verwendet.
Cookies sind winzige Textdateien, die eine Website über den Browser auf dem Computer oder mobilen Gerät eines Nutzers ablegt, wenn dieser die Website besucht. Die gespeicherten Informationen dienen dazu, die Anzahl durchgeführter Besuche sowie andere statistische Informationen über die Aktivität der Website zu erfassen.
In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir den Begriff Cookies für alle Dateien, die in dieser Form Daten erheben.
Arten von Cookies in Abhängigkeit der Stelle, von der sie verwaltet werden:
  • Erstanbieter-Cookies: Das sind Cookies, die von dieser Domain/Website verwaltet werden.
  • Drittanbieter-Cookies: Das sind Cookies, die von einer anderen Domain/Website verwaltet werden.
  • Persistente Cookies: Das sind Cookies, deren Informationen dauerhaft auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
  • Sitzungs-Cookies: Das sind Cookies, deren Informationen nicht dauerhaft auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Die jp.group verwendet Sitzungs-Cookies («session cookies») und Erstanbieter-Cookies («first-party cookies») sowie persistente Cookies («persistent cookies«) und Drittanbieter-Cookies («third-party cookies»).
Arten von Cookies in Abhängigkeit ihres Verwendungszwecks:
  • Technische Cookies: Diese Cookies ermöglichen Ihnen, auf einer Domain/Website zu navigieren und die verschiedenen dort verfügbaren Optionen und Dienste zu nutzen, wie z.B. Ihre Sitzung zu öffnen, auf Bereiche mit eingeschränktem Zugriff zuzugreifen oder einen Bestellprozess abzuwickeln.
  • Personalisierungs-Cookies: Das sind Cookies, die dem Benutzer den Zugang zur Domain/Website unter bestimmten durch zuvor getroffene Entscheidungen voreingestellten Bedingungen ermöglichen, wie z.B. die verwendete Sprache.
  • Analyse-Cookies: Das sind Cookies, mit denen das Verhalten von Nutzern auf den Websites, mit denen diese verbunden sind, überwacht und analysiert werden kann. Die über solche Cookies erfassten Informationen können z.B. dazu verwendet werden, um die Websiteaktivität zu messen und Navigationsprofile zu erstellen.
  • Werbecookies: Das sind Cookies, die dazu verwendet werden, um eine möglichst effiziente Handhabung der Werbeflächen nach Kriterien wie bearbeitete Inhalte und Häufigkeit der geschalteten Anzeigen zu erzielen.
  • Cookies für nutzungsbasierte Online-Werbung: Diese Cookies ermöglichen eine möglichst wirkungsvolle Verwaltung der Werbeflächen. Sie speichern Informationen über das Benutzerverhalten anhand durchgehend beobachteter Surfgewohnheiten, sodass ein spezifisches Profil erstellt werden kann, auf dessen Basis die Werbung gezeigt wird.
Die jp.group verwendet technische Cookies, Personalisierungs-Cookies und Analyse-Cookies. Werbecookies und Cookies für nutzungsbasierte Online-Werbung werden nicht verwendet.
Informationen bezüglich Cookies werden von dem in der untenstehenden Tabelle angegebenen Inhaber kontrolliert und aufgerufen.
 
5.1. Von der jp.group verwendete Cookies:
 
Cookie-Bezeichnung Bestimmung Speicherzeit Domain Inhaber Teil Cookietyp
UDSID Cookie im Zusammenhang mit der aktuellen Sitzung des Benutzers 1 Sitzung www.groupjp.com www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
udicode_jpsacouto Cookie im Zusammenhang mit der aktuellen Sitzung des Benutzers 1 Sitzung www.groupjp.com www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
keep-alive-id Sitzungs-Cookie, um die automatische Anmeldung des Benutzers aufrechtzuerhalten 1 Sitzung www.groupjp.com www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
keep-alive-sub Sitzungs-Cookie, um die automatische Anmeldung des Benutzers aufrechtzuerhalten 1 Sitzung www.groupjp.com www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
keep-alive-token Sitzungs-Cookie, um die automatische Anmeldung des Benutzers aufrechtzuerhalten 1 Sitzung www.groupjp.com www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
JP_jpdi_pt Cookie im Zusammenhang mit der verwendeten Sprache des Benutzers 2 Jahre www.jpdi.pt www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
JP_jpdi_pt_cookies Cookie im Zusammenhang mit der Annahme der Cookie-Richtlinie 2 Jahre www.jpdi.pt www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
showed_alert
[NUMBER]
Bestätigung, dass Sie die Richtlinie für Outlet-Produkte akzeptiert haben 2 Jahre www.jpdi.pt www.groupjp.com 1. Teil Funktionalität
 
Gemäß den oben genannten Informationen stimmen Sie als Nutzer ausdrücklich der Verwendung der beschriebenen Cookies für ihre jeweils vorgesehenen Zwecke zu.  Die vorherige, ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person wird schriftlich, mündlich oder durch die Bestätigung einer Wahlmöglichkeit gegeben.
Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt und die Richtigkeit der Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärungen und Cookie-Richtlinien der oben genannten Drittanbieter.
Weitere Informationen erhalten Sie auf www.aboutcookies.org oder www.allaboutcookies.org.
 
 
 
 
5.2. Deaktivierung von Cookies
Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies akzeptiert werden. Auf den oben angeführten Websites wird erklärt, wie Sie die Cookies entfernen können. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu einer fehlerhaften Ausführung einiger der Websitefunktionen führen.
Der Nutzer kann über die Konfiguration der Optionen des auf seinem Computer installierten Browsers die auf dem Gerät installierten Cookies zulassen, blockieren oder löschen. Für weitere Informationen zur Aktivierung des privaten bzw. Inkognito-Modus oder zur Freischaltung bestimmter Cookies lesen Sie bitte aufmerksam den Hilfeabschnitt Ihres Browsers.
  • Internet Explorer: Extras -> Internetoptionen -> Datenschutz -> Erweitert. Weitere Informationen erhalten Sie über den Microsoft-Support oder im Hilfe-Menü des Browsers.
  • Firefox: Menüschaltfläche -> Einstellungen -> Datenschutz -> Chronik -> nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen. Weitere Informationen erhalten Sie über den Mozilla-Support oder im Hilfe-Menü des Browsers.
  • Chrome: Einstellungen -> Erweiterte Optionen anzeigen -> Datenschutz -> Inhaltseinstellungen. Weitere Informationen erhalten Sie über den Google-Support oder im Hilfe-Menü des Browsers.
  • Safari: Einstellungen -> Datenschutz. Weitere Informationen erhalten Sie über den Apple-Support oder im Hilfe-Menü des Browsers.
Keine der verwendeten Cookies sind für die Nutzung der Website, für eine bestimmte Funktion oder für eine Leistungssteigerung der Website unbedingt erforderlich.
 
5.3. Verwendung von Cookies bei der Öffnung unserer Newsletter
Unsere Newsletter können für statistische Zwecke ein Überwachungssystem zur Ermittlung der Öffnungs- und Klickrate enthalten; dieses System ermöglicht uns, zu erfahren, ob die Newsletter geöffnet werden, und hilft uns, die Klicks zu überprüfen, die über die Links in den Newslettern ausgeführt werden.
Der Nutzer besitzt jederzeit die Möglichkeit, das Abonnement des Newsletters zu stornieren. Klicken Sie hierfür bitte auf *HIER*.
 
5.4. Andere Websites
Informationen über die Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf anderen Websites der jp.group finden Sie in den Nutzungsbedingungen für Cookies auf den jeweiligen Websites.
Die Websites, Produkte und Anwendungen der jp.group können Links zu Websites, Produkten oder Dienstleistungen von Dritten enthalten, die in keiner Beziehung zur jp.group stehen und/oder nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung abgedeckt werden.
Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt nur für diese Website. Wir empfehlen Ihnen, auch die Datenschutzerklärungen der anderen Websites zu lesen.
Die Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten, die von solchen Dritten gefordert wird, liegt in Ihrer ausschließlichen Verantwortung. Unter keinen Umständen kann die jp.group für den Inhalt, die Genauigkeit, die Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit dieser Websites oder den Missbrauch der dort erhobenen oder verarbeiteten Daten haftbar gemacht werden.
Bevor Sie solche Websites, Produkte oder Anwendungen nutzen, sollten Sie die Datenschutzerklärungen dieser Websites lesen und die Bestimmungen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten, die von diesen Dritten festgelegt wurden, akzeptieren.
 
6. Rechte der betroffenen Person. Datenzugang und Datenberichtigung
Wir möchten die Gewissheit besitzen, dass die über Sie gespeicherten Informationen exakt und zuverlässig sind.
Deshalb vertrauen wir darauf, dass der Nutzer uns genaue und vollständige Informationen zur Verfügung stellt und die bereitgestellten Informationen im Falle einer Änderung entsprechend aktualisiert.
Welche Rechte besitzen Sie?
Auskunftsrecht
Darunter versteht sich das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, sowie zu erfahren, um welche Informationen es sich handelt.
Recht auf Berichtigung
Darunter versteht sich das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten bzw. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Recht auf Löschung oder „Recht auf Vergessenwerden“
Darunter versteht sich das Recht, die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, vorausgesetzt es werden keine triftigen Gründe für die Datenspeicherung festgestellt.
 
Recht auf Datenübertragbarkeit
Darunter versteht sich das Recht, eine Aushändigung der uns bereitgestellten Daten in einem gängigen digitalen und maschinenlesbaren Format oder die direkte Übertragung Ihrer Daten an eine andere Stelle, die zum neuen Verantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten wird, zu verlangen.
Recht auf Verweigerung der Einwilligung oder Widerspruchsrecht
Darunter versteht sich das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit zu widerrufen, vorausgesetzt es bestehen keine berechtigten Interessen, die vor den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person Vorrang haben.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Darunter versteht sich das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Form einer Aussetzung der Verarbeitung oder Einschränkung des Verarbeitungsumfangs auf bestimmte Kategorien von Daten oder Verarbeitungszwecke zu verlangen.
Beschwerderecht
Darunter versteht sich das Recht, im Falle einer Datenschutzverletzung eine interne Beschwerde bei den Unternehmen der Gruppe oder dem Datenschutzbeauftragten sowie eine Beschwerde bei einer nationalen Aufsichtsbehörde und/oder Aufsichtsbehörde der Europäischen Union einzureichen. Die jp.group wird die Aufsichtsbehörde unterstützen und alle Informationen bereitstellen, die von dieser Stelle im Rahmen ihrer Befugnisse gefordert werden.
Sie besitzen das Recht, eine Kopie der Informationen anzufordern, die wir über Sie gespeichert haben. Wenn Sie eine Kopie aller oder eines Teiles Ihrer Informationen anfordern möchten, die von der jp.group gespeichert werden, setzen Sie sich bitte über einen der unten angeführten Kontakte mit uns in Verbindung.
Sollten derartige Anträge vonseiten des Nutzers offenkundig unbegründet sein oder in übermäßiger Zahl d.h. vor allem wiederholt erfolgen, kann die jp.group angesichts der anfallenden Verwaltungskosten für die Bereitstellung bzw. Übermittlung der Informationen oder das Ergreifen der geforderten Maßnahmen nach dem geltenden Rechtsrahmen die Bezahlung einer angemessenen Gebühr verlangen oder sich weigern, der Aufforderung nachzukommen.
 
7. Sicherheit
Die jp.group hat angemessene, konsistente, physische und organisatorische Maßnahmen und Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um Ihre personenbezogenen Daten während der Übertragung, Speicherung und Verarbeitung gegen Zerstörung, Verlust, Veränderung, Verbreitung, nicht autorisierten Zugriff oder andere Formen einer versehentlichen oder rechtswidrigen Verarbeitung ausreichend schützen zu können. Zu diesen Maßnahmen zählen u.a. die Verwendung von sicheren Servern, Firewalls sowie die Verschlüsselung von Anwendungs- und Kommunikationsdaten.
Die jp.group verfügt über ein Computersystem, das mit einem vorgegebenen Grad an Zuverlässigkeit Störungen bzw. bösartigen oder unrechtmäßigen Handlungen standhalten kann, durch welche die Verfügbarkeit, Echtheit, Integrität und Vertraulichkeit der gespeicherten oder übertragenen personenbezogenen Daten sowie die Sicherheit der damit zusammenhängenden, über diese Netze und Systeme bereitgestellten oder zugänglichen Dienste beeinträchtigt werden könnten.
 
8. Kontakte
Sollten Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzerklärung und der Art und Weise haben, wie die jp.group-Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten, oder wenn Sie der Meinung sind, dass sich eines der Unternehmen nicht an diese Erklärung hält, schreiben Sie bitte eine E-Mail an dpo@groupjp.com oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten (DPO) schriftlich unter folgender Adresse: Rua da Guarda, n.º 675, Perafita - 4455-466 Matosinhos - Portugal.
 
Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Unsere Datenschutzerklärung wird regelmäßig überarbeitet. Alle Änderungen werden auf dieser Website veröffentlicht.
Die letzte Aktualisierung erfolgte am 3. April 2018.

https://www.groupjp.com/pt/page/politica_privacidade/

https://www.groupjp.com/en/page/privacy_policy/

https://www.groupjp.com/es/page/politica_privacidad/